27.03.2012 Brand trockenes Gras an Pferdeweide

Am Dienstag Mittag gegen 13:20 Uhr wurden die Wehren Oberseelbach-Lenzhahn, Niederseelbach und Königshofen zu einem Kleinfeuer am Scheidfeld alarmiert.

Auf einer Länge von ca. 50 Metern brannte trockenes Gras entlang einer Pferdeweide. Vermutliche Ursache war eine unachtsam weggeworfene Zigarettenkippe.

Feuerwehrfrau Karina - Oberseelbach

Zum Einsatz kamen das LF8/6 aus Niederseelbach sowie das TSF-W aus Oberseelbach-Lenzhahn.
Mittels Schnellangriffseinrichtungen und einem weiterem C-Strahlrohr, konnte der Brand schnell gelöscht werden und ein Schaden an der Umzäunung der Pferdeweide verhindert werden.

Es kommt leider immer häufiger vor, dass unachtsamer Umgang mit brennenden Zigaretten und anderem glühendem Gut, zur Bildung von Bränden führt. Die Feuerwehr möchte darauf hinweisen, dass Rauchen in Wald und Feld, bei trockener Wetterlage dringend vermieden werden sollte.

Aktuelle Informationen zur Waldbrandgefahrenstufe können Sie auf unserer Webseite in der rechten Leiste vom Deutschen Wetterdienst ersehen.

Anbei auch die aktuelle Pressemitteilung des Hessischen Umweltministeriums

068 – 2703 PM Waldbrandsituation Frühjahr 2012

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Die letzten Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.