06.02.2015 Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehren Niedernhausen

Feuerwehr Königshofen

Anlässlich der Jahreshauptversammlung aller Freiwilligen Feuerwehren Niedernhausens, konnten zwei Mitglieder der Einsatzabteilung des Löschverbandes für Ihren freiwilligen Dienst befördert werden.

Marko Gruner wurde für seine Leistungen im vergangenen Jahr zum Löschmeister befördert. Marko ist nicht nur stellvertretender Wehrführer unserer Wehr, er ist auch fester Bestandteil der Tagesalarmbereitschaft der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Niedernhausen. Wann immer er von seiner Arbeit abkömmlich ist, leistet Marko Dienst für die Allgemeinheit bei Unfällen auf der A3 genauso, wie bei Auslösung von Brandmeldeanlagen und anderen Gefährdungssituationen. Die Gemeinde Niederhausen, bei der Marko angestellt ist, kommt hier nicht nur der eigenen Pflicht nach für den Brandschutz sorge zu tragen, sondern nimmt auch eine Vorbildfunktion ein, wenn es darum geht, Mitarbeiter für den Feuerwehreinsatz freizustellen.

Als weiteren Kamerad wurde Meik Grön zum Feuerwehrmann befördert. Einst aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen, absolvierte Meik im letzten Jahr seinen Grundlehrgang und nahm an fast jeder Übung und Einsätzen teil.
Leider kann Meik nicht so oft wie er möchte an Lehrgängen teilnehmen. Meik ist auch in seinen sehr jungen Jahren schon unabkömmlich, da sein Arbeitgeber ihn oft und gerne auch am Wochende einsetzt, an denen bei der Feuerwehr ja auch die Lehrgänge stattfinden. Es ist für Meik daher schwierig an drei aufeinander folgenden Wochenenden einen Lehrgang zu besuchen. Meik ein Kamerad, auf den wir in unserer Mannschaft nicht verzichten möchten.

Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Beförderung Euch beiden!

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.