13.03.2015 Land Hessen fördert Löschverband mit 50.000 €

Freitag der 13. war dieses Jahr ein höchst erfreulicher Tag für den Löschverband. Im Rahmen des Förderprogrammes für Interkommunale Zusammenarbeit, kurz IKZ, überbrachte Innenminister Perter Beuth höchst persönlich den historischen Bescheid über die Anerkennung der Förderung unserer Fusion, welche mit einer Höhe von 50.000€ auch deutlich höher als normale Förderungen von Feuerwehrfussionen dotiert ist.

Das Geld steht der Stadt Idstein und der Gemeidne Niedernhausen zur Verfügung. Wir haben uns darüber natürlich sehr gefreut und die Planungen, für was das Geld wohl Verwendung finden könnte, wurde spontan von den beiden Brandinspektoren und den Bürgermeistern aus Idstein und Niedernhausen begonnen.

Von zwei von der Schließung bedrohter Ortsteil Wehren, bis zu einem modernen, aktiven, gut ausgebildeten und gut ausgestatteten Löschverband, war es ein langer und intensiver Weg für alle. Wir sind stolz darauf, was wir erreicht haben und so der Bevölkerung der beiden Orte Oberseelbach und Lenzhahn, weiterhin einen funktionierenden Brandschutz und Hilfeleistung gewährleisten zu können.

Die lobenden Worte und die Anerkennungsprämie sind das i-Tüpfelchen, welches wir gerne annehmen und was uns motivieren wird, weiter an unserer Sache zu arbeiten. Wir hoffen in diesem Jahr weitere aktive Mitglieder für diese gute Sache gewinnen zu können.

Anbei ein erster Zeitungsartikel und Bilder der Übergabe im Rathaus Idstein.

Download (PDF, Unknown)

20150313_090208 20150313_091829 20150313_091902

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.