17.12.2011 Brand im Grünschnittcontainer in Lenzhahn

Ein Bürger bemerkte bei seinem Spaziergang den Qualm als erstes und alarmierte die Feuerwehr. Der Grünschnittcontainer in Lenzhahn drohte abzubrennen. Beim Eintreffen der Lenzhahner Feurwehr, war bereits eine starke Rauchentwicklung festzustellen. Auf einer Fläche von ca. 5m² glühte hell das Laub.
Nachdem das Laub entfernt war stellte sich als Ursache heraus, dass wohl jemand seine noch heiße Grillkohle hier entsorgt hatte und diese, mit dem im Container befindlichen Laub abgedeckt hatte. Obwohl alles sehr feucht war, konnte die heiße Glut das Laub und die Holzwand des Containers zum kokeln bringen.
Im Pendelverkehr wurde nun Wasser zum Löschen der Glut herangeschafft, so dass wir nach gut 30 Minten “Feuer aus” vermelden konnten.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Die letzten Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.