08.03.2017 Einsatz Nr.: 7 / Brandverd.Haus Rauch/Feuer F6 / Dasbach

Datum: 8. März 2017 
Alarmzeit: 11:51 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene, SMS 
Einsatzort: Dasbach 
Einsatzleiter: ID-01 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2 TSA, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Heute Mittag wurde der Löschverband zu einem Brand nach Dasbach alarmiert. Doch die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da der Melder wohl rechts und links und dann auch noch Niederseelbach mit Lenzhahn verwechselte. Anders kann dies nicht gedeutet werden wenn die Leitstelle durch gibt, dass der Rauch “Aus Idstein kommend, rechts neben Dasbach in Richtung Niederseelbach” zu sehen sei.20170308_122627Ausnahmsweise rückte der 6-19-2 TSA über den Feldweg von Lenzhahn nach Dasbach an und konnte den Brand schon bei der Anfahrt lokalisieren. Die starke Rauchentwicklung und Flammenschlag war deutlich in Höhe des in Dasbach ansässigen Fahrdienst Unternehmens zu erkennen. Der Gewerbebetrieb brennt?

Da geht einem dann doch so einiges durch den Kopf.
Eine große Anzahl Fahrzeuge stehen da, Werkstattbetrieb, Autoreifen, Öle, Treibstoff und Gasflaschen, Menschen in den darüber liegenden Räumen, abgeschnittene Fluchtwege, weiter Weg zum Hydrant, Zistern, ein Inferno, die Katastrophe schlechthin!
Das volle Programm also, bei dem sehr viele Einsatzkräfte benötigt werden und das um diese Uhrzeit, wo doch kaum einer zu Hause ist. Und Du fährst da mit dem VW Bus und nem kleinen Hängerchen mit Schläuchen hinten dran hin, kein Tropfen Wasser dabei, weit und breit kein anderes Feuerwehrauto zu sehn….. Mahlzeit, da kommt Freude auf! Doch da hinten übers Feld, da kommen die Dasbacher mit ihrem TSF angerauscht….

20170308_122631

 und dann….

Beim Einbiegen auf den Parkplatz des Unternehmens war schnell klar, nicht nur die angegebene Wegbeschreibung war mist, nein auch der Brand war ein echter Haufen….

20170308_120112

Jemand  hatte unangemeldet auf dem Parkplatz des Unternehmens einen Haufen “irgendetwas” in Brand gesetzt. Das war es dann auch schon. Alle noch anrückenden Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Mit alarmiert waren die Freiwilligen Feuerwehren:
Dasbach
Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn
Idstein
Heftrich

Adrenalin herunterfahren, Klamotten richten, beim StaBi abmelden und wieder nach Hause fahren. Das ging dann gerade noch mal gut.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Die letzten Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.