Frohe Weihnachten

Liebe Freunde, Unterstützer, Spender, Wohltäter, Kameradinnen und Kameraden,

Wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest 2021. Feiert und bleibt gesund, kommt gut und gesund ins neue Jahr.

Legt´ne schöne Platte auf und genießt die Zeit. 

Wir bedanken uns bei Euch allen für das Jahr 2021.  Wir hoffen sehr, dass wir im nächsten Jahr unsere Jubiläen anständig feiern können und Euch alle gesund und munter persönlich treffen können. 

Bis dahin bleibt uns gewogen!

Euer Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Frohe Weihnachten

22.12.2021 Einsatz Nr.: 50/ H1 Sonstige Hilfeleistung / Drohnen-Einheit / MZ-Kostheim

Um 01:11 wurde die Drohnen-Einheit Niedernhausen zu einem überörtlichen Einsatz nach Wiesbaden alarmiert. Eine vermisste Person sollte sich im Bereich des Bügerhauses Mainz-Kostheim aufhalten. Das 2. Revier forderte eine Drohne an, mit deren Hilfe die großen Dachflächen sowie umliegende Bereiche abgesucht werden sollten.

Ebenfalls anwesend war die Freiwillige Feuerwehr Nauheim mit ihrer Rettungshundestaffel. Hierbei wurden nacheinander drei Hunde (u.a. ein Bloodhound) zum Einsatz gebracht. Die Hunde sind in der Lage eine Spur viele Stunden später aufzunehmen und sie auszuarbeiten. Was auf dem Land sehr einfach ist, gestaltet sich in der Stadt dann um so schwieriger. Die “Wolke” bleibt nicht so stabil stehen und wird durch Verkehr und Luftzug aus unterschiedlichen Richtungen weit verteilt und durch viele Personengerüche vermischt, was es den Hunden, je länger es dauert, zunehmend schwieriger macht. Deshalb brauchen Suchhunde auch immer eine Ruhephase und können nicht ununterbrochen suchen.

In der Nacht herrschte tiefer Frost. Als wir an der Einsatzstelle ankamen und die Situation von  der Polizei erläutert wurde, entschlossen wir uns auf Grund der Lage und Dringlichkeit  zum Einsatz der Kitzrettungsdrohne DJI Mavic2 Enterprise Advanced anstatt des H520 von Yuneec. Diese besitzt selbstwärmende Akkus, was einen gefahrlosen Betrieb bis minus 10 Grad erlaubt. Ferner ist die Wärmebildkamera wesentlich leistungsstärker, was in der eng bebauten Gebäudesituaton ein absoluter Vorteil ist. 

Nach rund 50 Minuten und zwei Akkus wurde der Einsatz beendet. In dieser Zeit haben wir eine Gesamtfläche von ca. 15.000m² (zwei Fußballfelder bebauter Fläche) abgesucht und auch manche Bereiche genauer untersucht. Dabei hauptsächlich das Dach des Bürgerhauses aber auch angrenzende Spielplätze, Gärten und Hinterhöfe nach Wärmesignaturen abgesucht. Die Drohne lieferte unglaublich detaillierte Bilder von Bereichen in totaler Dunkelheit. 

Da wir mit der Drohnentechnik noch am Anfang stehen, war dieser Einsatz unter realen Bedingungen eine ganz neue Herausforderung für uns. In so dicht besiedeltem Gebiet sind wir normal noch nicht mal zu Übungszwecken unterwegs. Da es aber Nacht war und außer uns niemand auf den Strassen unterwegs war, konnten wir gefahrlos agieren und der Polizei den nötigen Überblick verschaffen.
Die Alternative wäre ein Hubschrauber gewesen, worüber sich die Anwohner sicherlich nicht gefreut hätten. 

Kurz nach 03:00 Uhr wurde der Einsatz abgebrochen und alle Einheiten kehrten in ihre Unterkünfte zurück.

Vielen Dank den Kamerad*innen der Feuerwehr Nauheim für den Einblick und fachlich kompetente Information in die Hundearbeit. Drohne und Hund schließen sich ja nicht aus, im Gegenteil, ein sehr gutes Team, bei dem jeder zum Gelingen eines Einsatzes beiträgt.

Wir hoffen die vermisste Person wird wohlbehalten gefunden. Wer in der Gegend ist möge achtsam sein und sich ggfls. bei der Polizei melden.

Vermisstenfahndung der Polizei Wiesbaden

Update 23.12.2021: Die o.g. Vermisstenfahndung der Polizei wurde zurückgenommen.

Der Wiebadener Kurier berichtete auch darüber.

UPDATE II :
Update vom 23. Dezember 2021: Der seit 21. Dezember 2021 vermisste Mann aus Wiesbaden konnte am Mittwochabend (22. Dezember 2021) durch eine Streife der Polizei in der Nähe seiner Wohnanschrift wohlbehalten angetroffen werden.

Alarmierte Einheiten:
Polizei Wiesbaden 2. Revier
Freiwillige Feuerwehr Nauheim
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (Drohnen-Einheit)

Dies war der 280. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 22.12.2021 Einsatz Nr.: 50/ H1 Sonstige Hilfeleistung / Drohnen-Einheit / MZ-Kostheim

17.12.2021 Einsatz Nr.: 49/ F1B Feuer klein Außerort

Stroh oder Misthaufen im Wald an der alten Deponie für Gartenabfälle an der Hammel,  hatte sich vermutlich auch durch heiße Asche entzündet. Brand wurde von Idsteiner Bauhofmitarbeitern entdeckt und der Leitstelle gemeldet. 

 

Das Feuer konnte in der Entstehung mittels der Niederseelbacher Schnellangriffseinrichtung, Hacken und 300 Ltr. Wasser gelöscht werden.

 

 

 

Die Einsatzfahrt durch die Lenzhahner Feld-Gemarkung hat Spuren hinterlassen, so dass wir nach dem Einsatz noch einige Zeit mit der Reinigung der Fahrzeuge verbracht haben. 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Uli war diesmal besonders gründlich, wie der Vorher-Nachher Vergleich zeigt 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag nutzen wir die Gelegenheit und haben mit der Kitzrettungs Drohne den Ort des Geschehens nochmals abgeflogen.

Auf den Bildern der Wärmebildkamera kann man noch immer die Erwärmung erkennen, aber die Temperaturangaben lassen darauf schließen, dass hier kein erneutes Feuer mehr droht. 

Bemerkenswert dabei, der kleine Temperaturunterschied von lediglich 4°C der bereits ausreicht, um den Brandort als noch warm zu detektieren und im Wärmebild sichtbar zu machen.

Alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (3-64)

Dies war der 279. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 17.12.2021 Einsatz Nr.: 49/ F1B Feuer klein Außerort

14.12.2021 Einsatz Nr.: 48/ H1 / L3026 Niedernhausen -> Oberseelbach Baum auf Strasse

Symbolbild

Durch das Gewicht frisch gefallenen Schnees, ist ein Baum auf den Radweg gefallen. Wir haben mit der Kettensäge den Baum zerkleinert und die Strasse freigeräumt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn

Dies war der 278. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 14.12.2021 Einsatz Nr.: 48/ H1 / L3026 Niedernhausen -> Oberseelbach Baum auf Strasse

07.12.2021 Einsatz Nr.: 47/ H1 / L3273 Lenzhahn -> Heftrich Baum auf Strasse

Durch das Gewicht frisch gefallenen Schnees, ist ein Baum auf die Fahrbahn gefallen. Wir haben mit der Kettensäge den Baum zerkleinert und die Strasse freigeräumt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn

Dies war der 277. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 07.12.2021 Einsatz Nr.: 47/ H1 / L3273 Lenzhahn -> Heftrich Baum auf Strasse

06.12.2021 Einsatz Nr.: 46/ BMA Lochmühle

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rauchmelder-81526.gifRauchmelder ausgelöst, kein Brand feststellbar. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Alarmierte Einheiten
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (DLK-ELW)

Brandschutzaufsichtsdienst des Rheingau-Taunus-Kreis

Dies war der 276. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 06.12.2021 Einsatz Nr.: 46/ BMA Lochmühle

17.11.2021 Übung bei den Feuerfüchsen

Ein Kreis in der Nacht

Heute stand eine Drohnenübung bei den Feuerfüchsen auf dem Program.

Die Kleinen wussten schon ganz genau Bescheid und waren mächtig gespannt auf auf das surrende Ding in der Luft. Nach einer kurzen Besprechung und Einweisung ging es auch schon los. 

Es war schon dunkel, so konnte man mit der normalen Kamera nichts mehr erkennen. Gut das wir eine Wärmebildkamera an der Drohne haben. So entwickelte sich die Übung mit den Kids quasi von alleine. Was macht man auch im Dunkeln? Richtig, Verstecken!

Das Versteckspiel war die Krönung der Übung. Zwei Gruppen wurden gebildet, die einen versteckten sich in der Umgebung, die anderen starrten auf das Wärmebild der Fernsteuerung. Sofort wurde eine Sichtung gemeldet und sich auf den Weg gemacht, die Versteckten zu enttarnen. Ein großer Spaß !

In dem kleinen Video könnt Ihr erahnen, wie lustig das ganze war.

Viel Spaß!

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Kinderfeuerwehr | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 17.11.2021 Übung bei den Feuerfüchsen

14.11.2021 Einsatz Nr.: 45/ BMA Lochmühle

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rauchmelder-81526.gifRauchmelder ausgelöst, kein Brand feststellbar. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Alarmierte Einheiten
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Oberjosbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (DLK-ELW)

Brandschutzaufsichtsdienst des Rheingau-Taunus-Kreis

Dies war der 275. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 14.11.2021 Einsatz Nr.: 45/ BMA Lochmühle

11.11.2021 Einsatz Nr.: 44/ Hilfeleistung / Ausfall Notruf

Wegen des bundesweiten Ausfalls der Notrufnummern 110 und 112 erging ein Alarm um 05:23 Uhr, worauf hin die Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen und alle Ortsteilwehren ihre Feuerwehrgerätehäuser besetzten und den Dienst aufnahmen.

Um 06:10 Uhr waren die Notrufnummern wieder erreichbar und der Einsatz konnte beendet werden.

Weiter Infos sind der aktuellen Presse zu entnehmen:
https://www.hessenschau.de/

Alarmiert:
Feuerwehr Niedernhausen, Feuerwehr Niederseelbach, Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn, Feuerwehr Oberjosbach, Feuerwehr Engenhahn, Feuerwehr Königshofen

Lage: Aufgrund des Ausfalls der Notrufleitungen 110 und 112 wurden die Feuerwehrgerätehäuser besetzt.

Info: Die Gerätehäuser dienen in solchen Lagen auch als Anlaufstelle der Bevölkerung bei Notfällen.

Dies war der 274. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Kommentare deaktiviert für 11.11.2021 Einsatz Nr.: 44/ Hilfeleistung / Ausfall Notruf

09.11.2021 Einsatz Nr.: 43/ BMA Lochmühle

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rauchmelder-81526.gifRauchmelder ausgelöst, kein Brand feststellbar. Kein Einsatz für die Feuerwehr.


Alarmierte Einheiten
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Oberjosbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (DLK-ELW)

Brandschutzaufsichtsdienst des Rheingau-Taunus-Kreis

Dies war der 273. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für 09.11.2021 Einsatz Nr.: 43/ BMA Lochmühle