20.10.2020 COVID-19 / Eingeschränkter Übungs- und Ausbildungsbetrieb II

corona-4893276_1920_250pxLeider ist durch den Anstieg an Corona Neuinfektionen im Rheingau-Taunus-Kreis abermals unser Übungs- und Ausbildungsbetrieb eingeschränkt und auf Theorie in Onlineschulungen begrenzt, bis der Inzidenzwert 14 Tage unter 35 liegt. Auch Kinder- und Jugendfeuerwehr Übungen sind abgesagt.
 
Als wichtige Säule des örtlichen Bevölkerungsschutzes, ist die Freiwillige Feuerwehr wichtiger Bestandteil im Bereich der Sicherheit und Ordnung und muß daher die Einsatzfähigkeit erhalten. 

Damit dies gelingt, hat die Feuerwehrführung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Kreis eine Verfahrensanweisung erarbeitet, die die Einsatzkräfte im Rahmen ihrer Tätigkeiten vor einer Infektion und möglichen Ausbreitung des Virus schützen soll.

Im Kern sind das Abstands- und Hygienemaßnahmen wie zum Beispiel:

  • Verhalten im Feuerwehrgerätehaus, getrenntes Umziehen, Hände waschen und Desinfektion vor dem besetzen der Einsatzfahrzeuge
  • Tragen von Mund-Nase-Schutz auf der Einsatzfahrt
  • Vorgehen des Erkundungstrupps und ggfls. anlegen zusätzlicher Schutzausrüstung (Gebrauch der verladenen Infektionsschutz-Sets: FFP2-3 Maske, Schutzbrille, Schutzanzug) bei Einsatzlagen mit bekannt Corona Infizierten Personen  (Quarantäne Lagen)
  • Einsatzhygiene, Nutzung der Hygieneboxen auf den Fahrzeugen, Dekontamination nach Einsätzen vor Ort und im Feuerwehrgerätehaus 
  • Persönliche Hygiene nach Einsätzen

Auch die Vereinstätigkeit liegt bereits das ganze Jahr und weiterhin auf Eis. So mussten leider unsere ganzen gesellschaftlich wichtigen Veranstaltungen abgesagt werden und auch die St. Martins Umzüge können wir in diesem Jahr nicht ausrichten.

Wir hoffen, dass die Pandemie bald besiegt ist und wir wieder voll durchstarten können.

Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute, bleibt uns gewogen, gesund, solidarisch und achtsam.

…..und kauft bitte nicht soviel Klopapier, dank Borkenkäfer ist doch für alle genug da!

Zum Download der Corona-Warn-App:
Corona-Warn-App für iOS
Corona-Warn-App für Android

 

 

Hessen-Statistik

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 20.10.2020 COVID-19 / Eingeschränkter Übungs- und Ausbildungsbetrieb II

21.10.2020 Einsatz Nr.: 23/ H1Y Türöffnung/ Niederseelbach

Symbolbilder

Symbolbild

Heute wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn zu einer Türöffnung nach Niederseelbach alarmiert. Dort angekommen, unterstützen wir die Kameraden aus Niederseelbach bei einer Türöffnung für den Rettungsdienst und rückten nach erfolgter Arbeit wieder ein.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 21.10.2020 Einsatz Nr.: 23/ H1Y Türöffnung/ Niederseelbach

23.09.2020 Schlaue Feuerfüchse ergattern sich mit Spritzwasser die begehrte „Tatze“

Oberseelbach-Lenzhahn: Gleich 14 „Feuerfüchse“ aus dem Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn haben sich jetzt mit Geschick und Können das begehrte Kinderfeuerwehr-Abzeichen „Tatze“ ergattert. Dabei mussten die Dreikäsehochs im Alter von sechs bis neun Jahren am Feuerwehrgerätehaus in Oberseelbach unter anderem mit Wasser aus dem Schlauch der Kübelspritze wie auf dem Rummel Wasserflaschen treffen, was den Nachwuchskräften einen Heidenspaß machte.

Da es in diesem Jahr Corona-bedingt leider nicht möglich war, eine große Veranstaltung mit allen Niedernhausener Kinderfeuerwehren durchzuführen, konnte jede Kinderfeuerwehr die Abnahme des Tatze-Abzeichens diesmal in ihren eigenen Reihen durchführen. Daher hatten die Leiter und Betreuer der “Feuerfüchse” vom Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn beschlossen, dies am Mittwoch, 23. September, zu machen.

Bereits im Vorfeld waren die Kinder bei den wenigen Übungen nach dem Lockdown gut auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet worden. Aber als dann jetzt der große Tag für die Kleinen kam, da waren doch alle verständlicherweise sehr aufgeregt.

 

 

 

In fünf Aufgabenbereichen galt es, altersgerechte feuerwehrspezifische Aufgaben aus verschiedenen Themenbereichen zu lösen. So wurde unter anderem das Verhalten im Notfall, der richtige Umgang mit dem Feuer oder das Legen von Feuerwehrknoten abgefragt und geprüft. Am meisten Spaß hatten sicher alle mit der Team-Aufgabe, bei der mit dem Schlauch und Wasser aus der Kübelspritze einige Flaschen getroffen werden mussten.

Von den 18 Feuerfüchsen konnten diesmal 14 Feuerfüchse dabei sein. Und alle haben ihre Tatze mit Bravour bestanden! Mit leuchtenden Augen nahmen sie anschließend die ersehnten Urkunden und Anstecker entgegen, zudem ein kleines Tütchen mit süßen Leckereien. Zum Abschluss gab es zudem noch ein Stück vom selbstgebackenen Feuerfüchse-Kuchen, ehe alle stolz nach Hause gingen.

Für die vier Kinder, die diesmal aus terminlichen Gründen leider nicht dabei sein konnten, soll es möglichst einen Nachholtermin geben.

Herzlichen Glückwunsch unserem tollen Nachwuchs und den vielen Betreuern!

Zur Bildergalerie

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Kinderfeuerwehr | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 23.09.2020 Schlaue Feuerfüchse ergattern sich mit Spritzwasser die begehrte „Tatze“

26.08.2020 Mal wieder lange Wegstrecke

Unser Tragkraftspritzenanhänger (TSA) hat auch seine Daseinsberechtigung und ist erstes Einsatzmittel, wenn der Weg zum Wasser einmal sehr weit ist.

Heutiges Übungsthema: Lange Wegstrecke.

Unbeliebt und gehasst weil anstrengend, haben wir aber mit dem Wetter wenigstens Glück gehabt. Bei angenehmen Temperaturen absolvierten die beiden Teams (Staffeln) am Abend die Übung und den mühevollen Rückbau danach.

Unser TSA Anhänger ist noch aus Zeiten des Lenzhahner Wassermangels an den Hydranten gut bestückt mit rund 300 Meter B-Schläuchen. Das war damals noch notwendig, da die Hydranten nicht genug Wasser abgaben, um einen ausgedehnten Brand bekämpfen zu können. So musste das Wasser aus der Zisterne am alten Feuerwehrgerätehaus, bis in den letzten Winkel Lenzhahns transportiert werden, was ganz früher und noch bis ins Jahr 2010, mit einer Holzhaspel und Muskelkraft geschah. Dann wurde modernisiert und der Anhänger mit den nötigen Schlauchkörben ausgestattet. Vorbei die Zeit der Holzhaspel von 1936.

Zwar gibt es in Lenzhahn jetzt auch mehr Wasser an den Hydranten durch den neuen Anschluß an den Oberseelbacher Hochbehälter, aber wie beim Einsatz letzte Woche in Niederseelbach gesehen, ist es dennoch gut über genügend Schlauch zu verfügen, ohne ihn auf verschiedenen Fahrzeugen zusammensuchen zu müssen.

Da das mit dem Abrollen aus dem Hänger aber nicht so geklappt hat, haben wir das heute nochmal geübt und wieder ausprobiert.

Das Prinzip demonstriert und die Arbeit mit großem Teamwork erledigt! Hier auch ein kleines Video der Übung.

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für 26.08.2020 Mal wieder lange Wegstrecke

22.08.2020 Lehrgang der Drohnenstaffel Feuerwehr Niedernhausen

Fliegende Wärmebildkamera 

Der Lehrgang der Niedernhausener Drohnenstaffel ist in vollem Gange. Im Fokus des heutigen Trainingstages stand die Wärmebildkamera. Deuten der unterschiedlichen Bilder, Einsatz der verschiedenen Farbspektren, Temperaturbereiche und verändern der Einstellungen an der Fernbedienung mussten geübt werden.

Bei den aktuellen Temperaturen keine leichte Übung, denn für die Personensuche ist die kleine Auflösung der Kamera, welche noch immer 1.999€ kostet, nicht wirklich das Top Produkt, aber mit etwas Übung kann man doch gute Resultate erzielen.

Es ist ein Zusammenspiel von Höhe, Abstand und Umgebungstemperaturen, die am Ende eine klare Signatur erkennen lassen. Das zu veranschaulichen und den Umgang mit den verschiedenen Modi der Kamera zu erproben, stand heute auf dem Programm des Trainingstages.

 

Der Drohnenlehrgang startete Corona bedingt verspätet und begann mit dem praktischen Teil an der frischen Luft bei bisher sehr gutem Wetter. Im September kommen theoretische Stunden dazu, um den Teilnehmern die rechtliche Situation bei BOS Einsätzen näher zu bringen. Auch steht Wetterkunde, Navigation, Luftraum uvm. noch auf dem Stundenplan. Abschließend wird es eine Prüfung geben, bei der das Gelernte in Theorie abgefragt und die Fertigkeiten in der Praxis überprüft werden.

Am Ende wollen wir zum 1.10.2020 eine Mannschaft bereit haben und die Drohnenstaffel einsatzbereit stellen, damit künftig die Technologie helfen kann, einen besseren Überblick bei der Lageerkundung zu liefern.

Einen ersten Einsatz konnten wir während unserer Übungstage bereits absolvieren und unsere Kameraden in Oberjosbach bei der Suche nach einem Waldbrand erfolgreich unterstützen. 

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für 22.08.2020 Lehrgang der Drohnenstaffel Feuerwehr Niedernhausen

22.08.2020 Einsatz Nr.: 21/ F2 Zimmerbrand/ Lenzenmühle

 
Lage:
Die Abzugshaube in der Küche hatte gebrannt. Bei eintreffen war das Feuer bereits aus aber die Küche und Wohnung stark verqualmt.
Die Atemschutztrupps kontrollierten mit der Wärmebildkamera die Küche nach Glutnestern und belüfteten die Wohnung mit 3 Drucklüftern.
Die Abzugshaube wurde im freien nochmals abgelöscht. *FFWNDS*

Einige Personen mussten vom Rettungsdienst auf Grund von Rauchgasinhalation behandelt werden.
Wir sicherten gegen den fließenden Verkehr ab und unterstützten durch Aufbau der Wasserversorgung über lange Wegstrecke mittels ca. 150 Meter B-Schlauch aus dem Lenzhahner 6-19/2 TSA. 
Ferner sorgten wir mit der Besatzung des TSF-W 6-48 für die Bereitstellung eines Sicherheitstrupps unter schwerem Atemschutz, der für den Angriffstrupp aus Niederseelbach im Innenangriff zu dessen Sicherheit bereit stand.
 
Alarmiert:
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach, 
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen(Drehleiter und ELW 1,)
 
Fotos: Jochen Haupt
 
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze, Einsatztätigkeit | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 22.08.2020 Einsatz Nr.: 21/ F2 Zimmerbrand/ Lenzenmühle

21.08.2020 Einsatz Nr.: 20/ F1A Feuer klein Innerort/ PKW Brand

Aus dem Motorraum eines PKW trat nach dem Abstellen Rauch aus. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte kein Brand festgestellt werden. Der Motorraum und die Bremsen wurden dennoch mit Wasser gekühlt und der Wagen mit der Wärmebildkamera auf Feuer negativ kontrolliert.

Alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze, Einsatztätigkeit | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 21.08.2020 Einsatz Nr.: 20/ F1A Feuer klein Innerort/ PKW Brand

20.08.2020 Einsatz Nr.: 19/ F Wald1 Wald- / Flächenbrand/ Dasbach

Einsatzbericht:
Gemeldet Feldbrand / Brand eines Traktors in Dasbach im Bereich Oberseelbacher Straße im Feld.

Absuchen des Gebietes zwischen Oberseelbach, Dasbach und Lenzhahn ohne Befund. Einsatz wurde abgebrochen.

Alarmierte Einheiten:

Freiwillige Feuerwehr Dasbach
Freiwillige Feuerwehr Idstein
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 20.08.2020 Einsatz Nr.: 19/ F Wald1 Wald- / Flächenbrand/ Dasbach

11.08.2020 Einsatz Nr.: 18/ Feuer klein außerorts/ Lochmühle

Gemeldet Rauchentwicklung im Bereich Lochmühle.

Absuchen des Industriegebietes und der Flüchtlingsunterkunft ohne Befund. Einsatz wurde abgebrochen.

Alarmierte Einheiten:

FreiwilligeFeuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
FreiwilligeFeuerwehr Niederseelbach
FreiwilligeFeuerwehr Niedernhausen 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze, Einsatztätigkeit | Kommentare deaktiviert für 11.08.2020 Einsatz Nr.: 18/ Feuer klein außerorts/ Lochmühle

05.08.2020 Einsatz Nr.: 17/ BMA/ Lochmühle

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Rauchmelder-81526.gifRauchmelder im Rettungsweg vor der Küche im Haus 3  lößte aus. Nach Erkundung keine Gefahr feststellbar, kein Einsatz für die Feuerwehr.

AlarmierteEinheiten
FreiwilligeFeuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
FreiwilligeFeuerwehr Niederseelbach
FreiwilligeFeuerwehr Niedernhausen (DLK+ELW)

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze, Einsatztätigkeit | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 05.08.2020 Einsatz Nr.: 17/ BMA/ Lochmühle