13.12.2016 Einsatz Nr.: 29 / Scheunenbrand / Niedernhausen

Datum: 13. Dezember 2016 
Alarmzeit: 07:23 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene 
Dauer: 2 Stunden 41 Minuten 
Einsatzort: Niedernhausen 
Einsatzleiter: NDH02 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Foto: Feuerwehr Niedernhausen

Foto: Feuerwehr Niedernhausen

Am 13.12.2016 um 07:23 Uhr wurde der Löschverband zu einem Scheunenbrand nach Niedernhausen alarmiert. Auf der Anfahrt sind die ersten Lagemeldungen über Funk der Kameraden aus Niedernhausen eingegangen. “Scheune im Vollbrand” ließ nun nichts gutes erahnen. Personen waren nicht im Gebäude, somit ging es darum, Werte vor der Zerstörung zu sichern.

Quelle: facebook

Quelle: facebook

Am Einsatzort angekommen wurde das TSF-W in Stellung gebracht. Zusammen mit den Kameraden aus Niederseelbach wurde die Wasserversorgung eines Trupps für den Löschangriff von der rechten Seite des Gebäudes her aufgebaut. Später erfolgte der Anschluß der Drehleiter über den Hydranten durch FF Niederseelbach und dem Löschverband.

Auf der anderen Seite bauten die Kameraden aus Niedernhausen, Königshofen und Oberjosbach die Wasserversorgung für die unter Atemschutz vorgehenden Trupps im Hof des Betriebes auf. Die Freiwillige Feuerwehr Engenhahn blieb mit Atemschutzgeräteträgern in Bereitschaft.

Gemeinsam mit der Drehleiter aus Idstein, wurde der Brand nun von verschiedenen Seiten bekämpft.  Nach ca. 30 Minute war das Feuer aus und es wurden nun noch letzte Glutnester gesucht und bekämpft. Dies stellte sich auf Grund der Fachwerkbauweise der Scheune als Herausforderung dar, denn das alte Holz speicherte die Hitze überdurchschnittlich lange, weshalb über whatsapp-image-2016-12-13-at-14-37-26-5den ganzen Tag eine Brandwache platziert werden musste. Trotz dieser Bemühungen, wurde die Feuerwehr Niedernhausen am nächsten Tag erneut zur Brandstelle alarmiert, da wieder-erwarten doch noch irgendwo ein Flämmchen überlebte und somit erneut gelöscht werden musste.

Wir sind froh, dass niemand zu Schaden gekommen ist und die Ausbreitung des Feuers auf benachbarte Wohn- und Geschäftsgebäude verhindert werden konnte. Dies war ein Einsatz, bei dem das übergreifende Teamwork aller Einsatzkräfte der Hilfeleistungsorganisationen deutlich wurde und die Wichtigkeit des Ehrenamtes verdeutlichte. Wir alle brauchen dennoch Eure Unterstützung. Meldet Euch bei Eurer Feuerwehr, Rettungsdienst oder THW

Mitmachen  statt zuschauen.

Einsatzinfo Feuerwehr Niedernhausen Facebook:
13.12.2016 07:23 Nr.115
Einsatzstichwort: Brand Landwirtschaftliches Anwesen

Alarmiert:

Foto: Wiesbaden112

Foto: Wiesbaden112

  • Feuerwehr Niedernhausen
  • Feuerwehr Königshofen
  • Feuerwehr Oberjosbach
  • Feuerwehr Niederseelbach
  • Feuerwehr Oberseelbach/Lenzhahn
  • Feuerwehr Engenhahn
  • Feuerwehr Idstein
  • Feuerwehr Eltville
  • Feuerwehr Bad Schwalbach
  • ASB Niedernhausen RTW 11/83
  • NEF 11/82
  • ASB Taunusstein RTW 15/83
  • DRK Waldems RTW16/83
  • Branschutzaufsichtdienst RTK
  • Leitender Notarzt RTK
  • Organisatorischer Leiter Rettungsdienst
  • 1. Betreuungszug Rheingau-Taunus

Lage:
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand. Die Einsatzkräfte leiteten sofort die Löschmaßnahmen ein und durchsuchten das Gebäude nach Personen. Angrenzende Gebäude wurden gesichert (durch Riegelstellung und Kontrolle mit einer Wärmebildkamera). Zum Glück wurden keine Personen und Einsatzkräfte verletzt. Das Feuer wurde nach ca. einer Stunde gelöscht. Danach begannen umfangreiche Nachlöscharbeiten und das Aufsuchen von Glutnestern. Durch die alte Gebäudestruktur dauerten diese Arbeiten bis in den Nachmittag hinein. Eine Brandwache sicherte gegen das erneute Aufflammen des Feuers bis in Abend ab. Die Auffräumarbeiten in den Feuerwehren werden noch die nächsten Tage in Anspruch nehmen.

Eigene Bilder

Eigene Bilder

Eingesetzte(s) Material/Mannschaft:

  • 2 B-Rohre
  • ca. 30 B-Schläuche
  • 4 C-Rohre
  • ca. 13 C-Schläuche
  • 1 Wenderohr Drehleiter
  • 12 Atemschutzgeräte
  • ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Niedernhausen

Viele Kameraden haben ihre Arbeitsplätze wieder verlassen um zu Helfen
(Quelle: Feuerwehr Niedernhausen Facebook)

 

Bilder von Wiesbaden112

Eigene Bilder

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Die letzten Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.