04.11.2015 Einsatzbericht Sondereinsatz “Backofenbrand”

Am gestrigen Übungsabend rückte die Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn zu einem Sondereinsatz aus.

Gemäß AlarmMail, wurde ein Backofenbrand in Lenzhahn gemeldet. Die Mannschaft besetzte daraufhin das TSF-W mit 1/5 und das MTW mit 1/3 und eilte zur Einsatzstelle in der Ortsstrasse 1a nach Lenzhahn aus.

Auf der Anfahrt konnte keine Rauchentwicklung von außen festgestellt werden. Der Einsatzbefehl mit Bereitstellung erging deshalb bereits auf der Anfahrt durch die Dörrwiesen.

Bei der Erkundung konnte sodann Entwarnung IMG-20151105-WA0004gegeben werden. Der Backofen brannte nicht mehr, das kleine Feuer war bereits erloschen. Der Angriffstrupp unter Atemschutz besetzte die Brandwache und sicherte das Backes, während die Mannschaft draußen die Beleuchtung in Stellung brachte.

Als Feuerteufel konnte der Heimat- und Kulturverein dingfest gemacht werden. Zeugen berichteten, dass diese den Ofen kurz zuvor das allererste Mal nach über 10 Jahren, in Brand gesetzt hatten. 

Das Wiesbadener Tagblatt berichtete bereits über die geplante Brandstiftung, welche allerdings erst für Anfang Dezember annonciert wurde. Man konnte es wohl nicht mehr abwarten ! 🙂

Gut das der Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn zur Stelle war, was hätte da alles passieren können 🙂

Download (PDF, Unknown)

Wir freuen uns schon auf die Backespizza und das Backesbrot im Dezember.

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Die letzten Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.