Übung im Greenhouse Kulturclub Industriegebiet Lochmühle

Am 23.08.2011 fand eine Übung des Löschverbandes im greenhouse kulturklub im Industriegebiet Lochmühle statt. Eine Schnupperübung für Atemschutzgeräteträger Interessenten wurde  ermöglicht.

 

Eine theoretischen Einweisung in die Geräte und Technik sowie Handhabung, brachte den Interessentinnen und Interessenten unseres Löschverbandes das Thema näher….
Obwohl anfangs etwas Skepsis und Unentschlossenheit herrschte, sicher auch auf Grund der hohen Temperaturen an diesem Abend, haben letztendlich doch alle Kameradeinnen und Kameraden den Gang in voller Montur gewagt und die Strapatze auf sich genommen.

Im anschließenden praktischen Teil der Übung, durften die Kammeradinnen und Kammeraden, bei gefühlten 40° Temperatur in voller Montur und Ausrüstung am eigenen Leib erfahren, was es heißt, im Atemschutzeinsatz vorzugehen. Es galt eine Treppe zu erklimmen und anschließend im abgedunkelten Greenhouse 5 Gegenstände im Kriechgang zu finden, zu bergen und dann den Rückweg anzutreten.

Alle Teilnehmer absolvierten die Aufgabe hervorragend. Nach ablegen der Montur gab es sofort eine Erfrischung die bitter nötig war. Das Team vom Greenhouse Kulturclub kümmerte sich zuvorkommend um den Verlust an Flüssigkeit bei den Teilnehmern. Nach 15 Minuten im Kriechgang und über 30° Außentemperatur kann man sagen, der Saunagang wurde gespart. Da war jeder für die Erfischung sehr dankbar.

Der greenhouse kulturclub ist eine neue Location  in Niedernhaousen. Inhaber Michael Zerbe offeriert hier einen Veranstaltungsrahmen für Familienfeiern und Firmen Events. Auf fast 200m² Fläche können so Veranstaltungen für bis zu ca. 180 Personen ausgerichtet werden. Neben den erwähnten Events finden auch öffentliche Veranstaltungen im greenhouse zunehmend Beliebtheit. Am 03.09.2011 zum Beispiel, findet im greenhouse kulturclub eine Club74 (Esch) Revival Party statt, zu der alle jungebliebenen herzlich willkommen sind.

Mehr Infos rund um den greenhouse kulturclub gibt es auf dessen Webseite  oder im Facebook unter: http://www.facebook.com/greenhouse.kulturclub

 

Auch vor dem Veranstaltungs Hintergrund, war es für den Löschverband wichtig, das Objekt und die Örtlichkeiten, Lage der Notausgänge  und Fluchtwege zu inspizieren sowie die Lage des nächsten Hydranten zum Objekt zu kennen.

Als kleinses Schmankerl konnte der Löschverband noch eine Führung am Niedernhausen 44 absolvieren. Das LF16, ausgerüstet für technische Hilfe und 1600 Ltr. Wassertank, wollten wir gleich mitnehmen, nur dumm, dass es weder in Lenzhahn noch in Oberseelbach in die Fahrtzeughalle passt.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und wieder Auffüllung des Flüssigkeitshaushaltes beim gesamten greenhouse Team und Michael Zerbe.
Wir hoffen eine solche Übung, vielleicht unter verschäften Bedingungen, wieder einmal bei Euch ausrichten zu dürfen.

Diskutiere diesen Beitrag im Forum

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.