01.08.2020 Einsatz Nr.: 15 / Drohne / F1 Wald- / Flächenbrand

Datum: 1. August 2020 
Alarmzeit: 12:13 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 2 Minuten 
Art: Brand  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Lenzhahn 
Einsatzleiter: NDH01 
Fahrzeuge: Florian 6-19-1, Florian 6/99 


Einsatzbericht:

Die Drohnenstaffel der Freiwilligen Feuerwehr Niedernhausen befand sich gerade auf Übung in Niederseelbach, als der Melder eines Kameraden Alarm gab. Einsatzstichwort “Waldbrand”! Kurzerhand meldeten sich die Drohnenstaffel einsatzbereit und wurde dann zur Unterstützung bei der Suche nach einem Waldbrand angefordert.

Die Meldung über den Ort des Brandes war sehr unklar. Gemeldet wurde aus dem Waldemser Bereich von der B8, ein Waldbrand-Flächenbrand irgendwo hier im Lenzhahner-Oberjosbacher Wald. Die Kamerad*innen der Feuerwehren aus Oberjosbach und Niedernhausen suchten mit den Fahrzeugen und auch schon zu Fuß, in voller Montur bei 30° Hitze,  im Wald nach dem vermeintlichen Feuer, aber wo soll man da suchen wenn schon vom Weg aus nichts zu sehen und auch nichts zu riechen ist?  Der Bereich ist riesig.


Andere Einsatzfahrzeuge versuchten von oberhalb Jacobipark oder auch der Autobahn A3 Auffahrt einen besseren Überblick und den vermeintlichen Rauch zu entdecken.

Genau hier kommt die neue Drohnentechnik ins Spiel, denn hierfür ist diese Technik prädestiniert. 

Startplatz war der höchste Punkt zwischen Lenzhahn und Oberjosbach auf dem Nickel. Dort wurde die Drohne in Stellung gebracht. Als die Vorbereitungen für den Start abgeschlossen waren, startete die Drohne und stieg auf 100 Meter Höhe auf . Das Livebild der Drohne wurde auf einen in unserem Mannschaftstransportwagen verladenen LED TV übertragen. Die 360° Rundumsicht mit der Drohne ergab dann Entwarnung, kein Rauch oder Feuer weit und breit sichtbar. Die mühsame und schweißtreibende Suche nach einem Feuer und Rauch konnte sofort beendet werden.

Alle Kammerd*ìnnen konnten so schnell wieder in ihre Unterkünfte einrücken.

Wir freuen uns mit der neuen Technik den ersten Einsatz absolviert zu haben und im Team Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen eine nützliche Unterstützung gewesen zu sein.

Bitte achtet auf die sehr hohe Waldbrandgefahr. Lasst nichts im Wald zurück was Ihr mit hinein genommen habt, Feuer und Rauchen ist auch im Wald verboten.

Symbolbilder

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Die letzten Einsätze, Einsatztätigkeit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.