17.12.2021 Einsatz Nr.: 49/ F1B Feuer klein Außerort

Datum: 17. Dezember 2021 um 10:53
Dauer: 47 Minuten
Einsatzart: Brand 
Einsatzort: Lenzhahn
Einsatzleiter: NDH06-01


Einsatzbericht:

Stroh oder Misthaufen im Wald an der alten Deponie für Gartenabfälle an der Hammel,  hatte sich vermutlich auch durch heiße Asche entzündet. Brand wurde von Idsteiner Bauhofmitarbeitern entdeckt und der Leitstelle gemeldet. 

 

Das Feuer konnte in der Entstehung mittels der Niederseelbacher Schnellangriffseinrichtung, Hacken und 300 Ltr. Wasser gelöscht werden.

 

 

 

Die Einsatzfahrt durch die Lenzhahner Feld-Gemarkung hat Spuren hinterlassen, so dass wir nach dem Einsatz noch einige Zeit mit der Reinigung der Fahrzeuge verbracht haben. 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Uli war diesmal besonders gründlich, wie der Vorher-Nachher Vergleich zeigt 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag nutzen wir die Gelegenheit und haben mit der Kitzrettungs Drohne den Ort des Geschehens nochmals abgeflogen.

Auf den Bildern der Wärmebildkamera kann man noch immer die Erwärmung erkennen, aber die Temperaturangaben lassen darauf schließen, dass hier kein erneutes Feuer mehr droht. 

Bemerkenswert dabei, der kleine Temperaturunterschied von lediglich 4°C der bereits ausreicht, um den Brandort als noch warm zu detektieren und im Wärmebild sichtbar zu machen.

Alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn
Freiwillige Feuerwehr Niederseelbach
Freiwillige Feuerwehr Niedernhausen (3-64)

Dies war der 279. Einsatz seit Gründung des Löschverbands in 2011!

Dieser Beitrag wurde unter Die letzten Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.