21.05.2014 The real “Cold” Water Challenge 2014

Man darf über Sinn und Unsinn so mancher Internet Spielchen durchaus geteilter Meinung sein. So gab es jüngst eine Biernomination, welche sehr kontrovers diskutiert wurde und so gar nicht zum Image einer Freiwilligen Feuerwehr passt. Es war gut beraten, wer diesen Trend unbeachtet an sich vorbei ziehen ließ.

Doch nun gibt es ein Ketten-Spiel für Hilfsorganisationen. Die Freiwilligen Feuerwehren nominieren sich Land auf Land ab, zum gemeinsamen planschen in eiskalten Fluten.
Klar, denn die von der Feuerwehr sind ja hart im Nehmen. Besonders kreativ sollte man sein und ein ganz spezielles Video des Badetages anfertigen, um es bei YouTube hochzuladen.

Über die Freiwillige Feuerwehr Idstein-Heftrich, erhielt nun auch der Löschverband Oberseelbach-Lenzhahn eine Aufforderung zum Baden. Der Einsatz für das Misslingen oder ignorieren der Nominierung ist hoch. Die Herausforderer hätten sich auf unsere Kosten am Vatertag den Ranzen voll gemacht.

Das konnten wir natürlich nicht so stehen lassen und mussten schnell handeln.

Nur 24 Stunden hatten wir Zeit um uns eine besonderes Badeerlebnis auszudenken. Das Drehbuch wurde schnell diskutiert.
Wir trafen uns am Mittwoch Abend zu einem Hilfeleistungseinsatz um die Rohrleitung zwischen Oberseelbach und Lenzhahn wieder frei zu machen.

Ja, es war kalt und 8,4C° sind bisher wohl selten unterboten worden. Der Löschverband hat gezeigt wie hart wir im Nehmen wir sind und haben unseren Beitrag zur Cold Water Challenge 2014 erfolgreich abgeliefert. Die Heftricher Kameraden müssen nun doch Geld zum Vatertag Grillen mitbringen.

Wir nominierten nun auch drei Freiwillige Feuerwehren. Leider hat die Challenge schon soviel an Fahrt aufgenommen, dass es hierbei zu Doppelnominierungen gekommen ist.
So wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Oberjosbach nur wenige Stunden zuvor bereits Königshofen und Niedeerseelbach nominiert,  als unser Video zwar schon im Kasten, aber noch nicht hochgeladen war. In Lenzhahn dauert das ja immer etwas länger. Auch Ehrenbach wurde doppelt nominiert. Die bisherigen Einlösungen unserer Nennung sind hier:

Freiwillige Feuerwehr Königshofen i. Ts.

Freiwillige Feuerwehr Idstein Ehrenbach

Die Cold Water Challenge 2014 hat uns riesen Spaß gemacht und war an diesem schönen warmen Frühsommer Tag eine tolle und willkommene Erfrischung.

Wir sind sehr gespannt auf die Videos der kommenden Challenge Teilnehmer. Auch Die Freiwillige Feuerwehr Dasbach wurde herausgefordert und hat sich in die kühlen Fluten gestürzt.

Weitere lustige Teilnehmervideos aus Idstein hat die Freiwillige Feuerwehr Idstein HIER zusammengestellt.

Und hier eine YouTube Playlist mit allen 11 Videos aus Niedernhausen und Idstein

 

Print Friendly, PDF & Email
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.