23.05.2016 Einsatz Nr. 7 / Hilfeleistung / Türöffnung – Storniert

Datum: 23. Mai 2016 
Alarmzeit: 10:09 Uhr 
Alarmierungsart: Melder, Sirene 
Dauer: 6 Minuten 
Art: Hilfeleistung  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Niederseelbach 
Einsatzleiter: Christian Pietzsch 
Fahrzeuge: Florian 6-19-2, Florian 6-48 


Einsatzbericht:

Heute wurde die Freiwillige Feuerwehr Oberseelbach-Lenzhahn um 10:10 Uhr zu einer Türöffnung nach Niederseelbach alarmiert. Die in den Gerätehäusern eintreffenden Kräfte wurden sodann durch die Leitstelle wieder abbestellt. Kein Einsatz mehr notwendig.

Print Friendly
Veröffentlicht unter | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für 23.05.2016 Einsatz Nr. 7 / Hilfeleistung / Türöffnung – Storniert

Idsteiner Stadtlauf 2016- Die Löschverband Ladies

WhatsApp-Image-20160506Am 06.05. startete der diesjährige Idsteiner Stadtlauf zum 13. Mal.

Mit dabei, die Löschverband Ladies, die sich bereits einige Wochen zuvor auf diesen Event vorbereitet hatten. In den Wäldern Lenzhahn´s, Heftrich´s und Oberseelbach´s, wurde trainiert und so mancher Liter Schweiß heraus getrieben.  Sie haben sich nichts geschenkt und am Ende gewonnen.

Daher war zu erwarten, dass die Platzierungen entsprechend positiv ausfallen würden.  WhatsApp-Image-20160506 (1)

Bei rund 1.000 Teilnehmern, waren die Löschverband Ladies in ihren Kategorien ganz vorne mit dabei.

Die komplette Auswertung aller Teilnehmer und Läufe gibt es hier zum Nachlesen

Eine sehr respektable Leistung, zu der wir gerne und herzlich gratulieren.

Ergebnisse

 

Auch der neue Ortsvorsteher Daniel Zerbe nahm an dem Stadtlauf teil und belegt für das Team Backes einen gute  Platzierung. Leider liegen uns keine Bilder des Teams vor.WhatsApp-Image-20160506 (2)

 

 

 

 

 

Glückwunsch dem Team Backes Lenzhahn

BackesDabei sein ist alles und es hat augenscheinlich allen Spaß gemacht.

streckeJetzt schon vormerken: 14. Idsteiner Stadtlauf am Freitag, 26. Mai 2017.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Vatertag Nachlese

20160505_100422Der Frühling ist angekommen in Lenzhahn. Vatertag Frühschoppen war ein voller Erfolg.

Das kleine Dorf im Taunus hat sich erneut von seiner allerbesten Seite gezeigt und sogar das Wetter war kaiserlich.

Bei strahlendem Sonnenschein und über 22° warmen Wetter, konnte man sich nach der Wanderung auf den Berg, hier gemütlich bei Schlawiners Live Musik für den Abstieg stärken.

Das Lenzhahner Back-Team hat dieses Mal mit echtem Lenzhahner Bsckesbrot und Backes Streuselkuchen einen leckeren Akzent gesetzt. 20160505_111153 Dazu wurde bereits am Dienstag der neue Ofen angeheizt und am Mittwoch Abend gab es als Test für alle Lenzhahner Backes-Pizza in zahlreichen Variationen. Dieter Grön aus Oberseelbach unterstützte mit nützlichen Tips das Back-Team, da konnte also nichts schief gehen.

Die Backprimiere war so lecker,  dass die Brote und der Kuchen schon nach kurzer Zeit vergriffen waren.20160505_120133Aber es gab ja noch Steak vom Holzkohle Grill und Bratwurst mit Steffen´s Firefighter Currysoße. Der Jagdpächter Günter Georg kredenzte Original Lenzhahner Wildschwein Salami, eine pfundige Sache. Für das leibliche Wohl mal wieder bestens gesorgt.

Die Hüpfburg der Freiwilligen Feuerwehr Niedernhausen wurde an diesem Tag wieder dauer beansprucht. Es gab kaum einen Moment, wo die Kinder von ihr abließen.

Ein rundherum schönes, gelungenes Fest, bei dessen Besuchern und Spendern wir uns herzlich bedanken möchten. Vatertag in Lenzhahn ist immer einen Spaziergang wert.

Bedanken möchten wir uns auch bei den zahlreichen Lenzhahner Helfern und der Einsatzabteilung, die schon am Mittwoch mit dem Aufbau der Feiermeile begann. Der Abbau am Freitag ging Dank der großen Unterstützung auch recht flott von Statten, so dass wir schon um 13:00 Uhr wieder zu Hause am Mittagstisch sitzen konnten.

Der Tag verabschiedete sich mit einem beeindruckenden Sonnenuntergang20160505_202900

Vielen Vielen Dank all den Helfern und Unterstützern, ohne die das Fest nicht so gelungen wäre.

Mario T, Sandra, Bernd G, Frank, Sabine S, Roland S, Karina W., Samira W., Ben St., Steffen am Holzkohlegrill, Mario L,
T. Peichel, Andreas G, Christiane, Anke, Doris, Yolanda, Yvonne, Annette, Judith Kl., Yolanda, Sabine Schr., Sandra, Karina, Christiane, Anke, Doris, Gabi, Elke S, Ellen Z., C. Linke,

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

1. Mai Nachlese

IMG-20160501-WA0001

Als wir am Sonntag morgen um 09.00 Uhr mit dem weiteren Aufbau für das Fest anfingen, froren uns die Finger bei gefühlten -5°. Der eisige Wind tat sein übriges und unsere Erwartungen an den Tag sanken minütlich. Einzig Marko schien die Kälte des Windes nicht zu beeindrucken. “Heizstrahler? Für was dat denn?”

Egal, wir zitterten noch bis kurz nach 11:00 Uhr, dann gingen wie auf Kommando die Wolken weg und die Sonne wärmte den Bolzplatz rund um unsere Zeltlandschaft. Die Vockenhausener Egerländer spielten auf, das Festzelt und die Halle füllten sich und an der Theke wurde es durch die gesteigerte Arbeitslast durch Bewegung wärmer.

Das Team um Mike Grön im Backes lieferte das noch warme Backesbrot und anschließend kam der Blechkuchen von Karina und Sabine in den Ofen. Schon Tags zuvor wurde dem Backofen eingeheizt, damit für den Backtag die Temperatur die richtige ist. Das Brot wiedermal gelungen lecker, war dann auch recht schnell ausverkauft.

12:30 Uhr alle Plätze belegt! Es war warm, die Sonne brannte und wir stellten noch 10 Tische und Bänke in die Sonne. Es dauerte keine halbe Stunde und auch diese waren voll besetzt. Herrlich.

Am Grillstand tobt der Bär. Aber die Profis haben alles im Griff und die Schlange davor wurde nie zu lang. Spießbraten aus um 14:30 Uhr, perfekt. Steffen´s Firefighter Curryworscht ging weg, wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.

Der Kuchen & Waffelstand bot mit zahlreichen Kuchenspenden, eine Fülle an süßen Leckereien, dass man gar nicht wusste, was man zuerst probieren sollte. Vielen Dank den edlen Spenderinnen für diesen köstlichen Gaumenschmaus.

Wir danken auch den zahlreich vertretenen Freiwilligen Feuerwehr Kameraden und Kameradinnen für Ihr erscheinen. Einige haben voll den Sonnenbrand auf der Glatze bekommen, macht aber nix, sind ja von der Feuerwehr.

Vielen Dank alle Gästen, Spendern und Gönnern unserer Feuerwehr.

Das So ein Fest ohne privates Engagement nicht zu stemmen ist, beweist die Liste der Helfer. Ohne Euch geht so etwas nicht, Vielen, vielen Dank Euch allen!

Es hat wie immer riesen Spaß gemacht, mit Euch den Feiertag zu verbringen.

Karina, Marko, Michael, Sabine, Matthias, Marvin, Yolanda, Ellen, Sandra, Sabine S., Gabi, Doris, Hans-Michael, Wibke, Steffen, Christian, Björn, Flo, Mario, Meik, Andreas K.,Samira, Michael Z., Roland, Andreas, Heinz, Judith Kl., Margit, Hilde,  Achim, Gerti, Anna-Elise, Gudrun W., Sandra M. und die, die wir jetzt hier doch noch vergessen haben sollten….

Und am Donnerstag 05. Mai geht es nach Lenzhahn zum Vatertag Frühschoppen. Wir freuen uns darauf, Euch bei herrlichem Wetter in der Perle im Taunus begrüßen zu können.

Euer Löschverband & Freunde.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Richtigstellung:

Entgegen der Verlautbarung im Idsteiner Anzeiger, legt der Löschverband den 1. Mai und das Vatertag Grillen natürlich “nicht” zusammen.48aa05a6-dd68-491a-9dbb-521882966051

Beide Feste finden selbstverständlich wie immer getrennt statt.

1. Mai Frühschoppen ab 11.00 Uhr in Oberseelbach
5. Mai Vatertag Frühschoppen ab 11:00 Uhr in Lenzhahn.

Lasst Euch bitte nicht von “Satzfehlern” der Presse verunsichern und besucht uns an beiden Veranstaltungen.
Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.
Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

20.04.2016 Einsatz Nr. 6 / Brandmeldeanlage Lochmühle

Um 01:06 Uhr wurde der Löschverband mit dem Alarmstichwort BMA Einlauf zur neuen Flüchtlingsunterkunft in die Lochmühle Oberseelbach alarmiert.

Rauch oder Dampf beim Kaffeewasser kochen in der Küche, lößte einen Rauchmelder im Flur des ersten Gebäudes aus, was eigentlich nicht sein sollte. Diese Rauchmelder sind mit der zentralen Leitstelle in Bad Schwalbach verbunden, woraufhin dort sofort ein Alarm ausgelöst wird. Bisher hatten wir im Ortsbereich keine Brandmeldeanlage. Es ist zu hoffen, dass die übliche Fehlalarmquote niedriger ausfällt, als bei anderen Brandmeldeanlagen und Objekten im Gemeindegebiet.
Für den Löschverband glücklicherweise kein heißer Einsatz, wohl aber eine Premiere.

Zur Aufgabe des Löschverbandes gehört es dann, den auslösenden Melder im Haus anhand der Angabe der Brandmeldeanlage und der Laufkarten zu lokalisieren und vor Ort zu kontrollieren. Danach, wenn sicher keine Gefahr besteht, muß die Anlage wieder zurückgesetzt werden.

Zu der Uhrzeit waren wir alle schon in unseren Betten und wurden aus dem Schlaf gerissen, wie auch die  Bewohner der Unterkunft, die sichtlich erschrocken das Haus verlassen und sich davor gesammelt hatten. Mit großer Dankbarkeit wurden wir sodann verabschiedet.
Eine kürzere Nachtruhe folgte nach dem zurückkehren in die Unterkunft um 01:40 Uhr.

Mit alarmiert waren auch die Kameraden_innen der Freiwilligen Feuerwehr  Niederseelbach, die im Brandfall den Löschverband weiter unterstützt hätten.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar

Feierei im Mai

Wie in jedem Jahr lädt der Löschverband wieder zu seinen Frühlingsfesten ein.

Gerne nehmen wir Kuchenspenden entgegen und freuen uns auch über helfende Hände am Grill-, Kuchen- oder Getränkestand.

Wer möchte kann sich dazu gerne in unserem Helferplan eintragen:

1. Mai
http://tinyurl.com/Helfer1Mai2016

Vatertag
http://tinyurl.com/Vatertag2016

Eventkalender 2016

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltungen

Eventkalender 2016

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

08.02.2016 Einsatz Nr. 5 / Sturmschaden Lenzhahn

Der Löschverband mutiert zur Berufsfeuerwehr. Fünf Einsätze bereits im neuen Jahr abgewickelt.
Gestern um 14:35 Uhr wurden wir in Lenzhahn alarmiert. Zwei Bäume drohen in den Dörrwiesen auf die Strasse zu fallen. Die Polizei war vor Ort und entschied sich für den Einsatz der Feuerwehr.

Wegen der unsicheren Tagesalarmbereitschaft, wurden zahlreiche Kräfte aus dem Gemeindegebiet alarmiert. Neben der FF Oberseelbach-Lenzhahn und Niederseelbach, welche heute aber ausreichten, auch die FF Oberjosbach. Diese konnten die Anfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Da der Baum über der Strasse hing und beim herkömmlichen Fällen vermutlich Sachschaden entstanden wäre, entschloss man sich die Drehleiter aus Idstein hinzuzuziehen.
So wurde der Baum von oben Stück für Stück gekürzt.

Wir danken allen Feuerwehrkameraden für Ihren Einsatz.

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

07.02.2016 Einsatz Nr. 4 / Zimmerbrand Dasbach

Heute um 08.20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Gebäudebrand, welcher sich als Zimmerbrand herausstellte, nach Dasbach alarmiert.

Dank des Rauchmelders, war das Feuer im Erdgeschoss beim eintreffen durch die Bewohner bereits gelöscht. Trotzdem wurden drei Menschen zum Teil schwer verletzt.

Das Feuer entstand in einem Bett einer mit Sauerstoff behandelten Person. Die Ursache für die Entzündung ist bislang unbekannt. Gefördert durch den medizinischen Sauerstoff, ereignete sich eine Verpuffung und setzte das Bett in Brand. Die darin liegende Person erlitt schwere Brandverletzungen und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph-77 in eine Klinik geflogen.Christoph-77

Eine Personen wurden auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung behandelt und ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert. Eine Person erlitt leichte Verbrennungen und wurde ebenfalls auf Verdacht einer Rauchgasvergiftung behandelt.

k-MD001180

Symbolfoto

Der Löschverband leistete Unterstützung bei der Belüftung des Hauses in dem eine Rauchsperre in Stellung gebracht wurde. Ferner unterstützen wir den Rettungsdienst mit Tragehilfe um die verletzten Personen aus dem Haus in den Rettungswagen zu verbringen.

Dank der Rauchmelder wurde aus diesem Entstehungsbrand kein Vollbrand und die Menschen überlebten. Ohne Rauchmelder wäre dieser Brand vermutlich sehr schnell zu einem Vollbrand geworden. Hinzu kommt, dass der Brand im Erdgeschoss ausgebrochen war und den Bewohnern in den oberen Etagen den Fluchtweg versperrt hätte, wäre er nicht so schnell bemerkt worden.

Wir wünschen den betroffenen alles gute zur Genesung und hoffen, dass sie alle diese schlimme Situation gut überstehen werden.

Rauchmelder retten Leben!

Update 07.02.2016 – 15:41 

Bad Schwalbach (ots) – Brand mit mehreren verletzten Personen

Am Sonntag, 7. Februar 2016 kam es gegen 08.15 Uhr in Idstein-Dasbach zu einem Brand in einem Einfamilienhaus. Im Schlafzimmer eines bettlägerigen 86-Jährigen kam es zum Brand seines Bettes und der Bettdecke. Durch seine beiden im Haus wohnenden Söhne konnte der Brand gelöscht werden. Durch den Brand wurde der 86-jährige so schwer verletzt (Rauchgasintoxikation und Verbrennungen), dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen wurde. Der 56-jährige Sohn wurde ebenfalls schwerverletzt (Rauchgasintoxikation und Verbrennungen) und kam in ein Wiesbadener Krankenhaus. Der 53-jährige Sohn und die 85-jährige Ehefrau erlitten leichte Verletzungen infolge eines Rauchgasintoxikation bzw. eines Schocks und kamen nach Idstein ins Krankenhaus. Der Sachschaden in der Wohnung beläuft sich auf ca. EUR 6000,-. Die Feuerwehren aus Idstein, Oberseelbach und Dasbach kamen zum Einsatz. Ursächlich für das Entstehen des Brandes könnte das Anzünden einer Zigarette zusammen mit der Benutzung eines Sauerstoffgerätes sein. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Wiesbaden geführt.

Quelle: Presseportal POL-RTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Rheingau-Taunus

Print Friendly
Veröffentlicht unter Allgemein, Die letzten Einsätze | Hinterlasse einen Kommentar